Gabriele Keiner

ATS with Skirt (Movement Dialect)

Lebensfreude, Tanzspaß und pure Energie; der 25yard Tribalrock bringt frischen Schwung in unseren Tanz. Man spürt die Elemente Feuer und Erde, egal ob man den Rock als Rahmen oder mit eigenständigen Bewegungen nutzt. Ihr lernt ihn zu richtig zu halten, im Tanz aufzugreifen, damit zu spielen, also feurige Improvisation mit ATS® moves.

 

Bitte 25 yard Rock mitbringen.

 

Geeignet ab gutem ATS® level 2

 

Bitte Beachten

Die folgenden Moves müssen sicher abrufbar sein:

Arabic bis ASWAAT, Egyptian bis Egyptian Sevillana, push forward & back, Sunanda, Resham Ka, Spins, Arabic Orbit

 

Kosten 35,- Euro

Anmeldungen

workshops-der-fliegende-teppich@web.de

 

09:00 - 11:00 Uhr

 

 

 

 

Start the Basic - Play the Game

Ihr seid schon sicher in den bekannten Basis moves in slow und fast?

Dann kommt hier eine wunderbare Herausforderung für euch!

Wir nehmen die Moves auseinander, fügen sie neu zusammen und spielen mit Ihnen in interessanten Kombinationen, Variationen und Formationen. So lernt ihr die Moves auf ganz neue Art zu tanzen. Traut euch und lasst euch drauf ein bekannte Moves neu zu erleben.

 

Bitte beachten

Geeignet ab Anfänger mit Vorkenntnissen

 

Folgende Moves müssen sicher abrufbar sein: Taxeem, Bodywave, Torso Twist, Reverse Turn, Propellor Turn, Corkscrew Turn, Arabic, Egyptian, Shimmy Step, Pivot Bump, Chico 4 corners, Box Step, Diagonale, Fade

 

Kosten 35,- Euro

Anmeldungen

 

workshops-der-fliegende-teppich@web.de

 

11:15 - 13:15 Uhr

 

 

 


Gabriele Keiner

Gabriella tanzt seit 30 Jahren orientalischen Tanz. Ihr Tribal Style Dance Weg begann 1998, inspiriert durch

 

 

 

Fat Chance Bellydance ®. Sie gründete ein Jahr später mit Nea`s Tribal einen der ersten Tribalstämme Deutschlands, der bekannt ist für seinen eigenen, dynamischen Stil und der sowohl auf allen großen Events wie auch auf Mittelaltermärkten ein gern gesehener Gast ist. Ihre innovative, 2006 gegründete Fusiongruppe „Fusionea“ hat einen sehr am ATS® orientierten Tribal Fusion Stil kreiert.

 

 

 

Gabriella genießt als eine der ersten deutschen Dozentinnen des Tribal Style Dance einen ausgezeichneten Ruf und gehört zu den Pionierinnen des Tribal Style Dance in Deutschland. Sie performt und unterrichtet national und international und repräsentierte ihren Neas Tribal Style als erste deutsche Tribaltänzerin schon 2005 beim Tribal Quest in Portland/USA ebenso wie 2010 beim größten amerikanischen Tribalfest in Sebastopol.

 

 

 

Gabriella lernte den Tribal Style Dance bei vielen namhaften Lehrerinnen dieses Styles und lässt sich für ihren eigenen Tribal Style gerne inspirieren.

 

 

 

Gabriella ist zertifizierte Lehrerin von FCBD ® und eingetragenes Sister Studio. Sie hat auch das Zertifikat des SGI Formats von Kajira Djoumahna, BlackSheepBellyDance absolviert.

 

 

 

Für Gabriella ist die Rückkehr zu den Anfängen des ATS ® wichtig und so vermittelt sie diese Technik sehr genau, ebenso wie die Unterschiede der bekannten amerikanischen Tribal Gruppen. Seit 2003 hat sie immer wieder Dozentinnen von FCBD® zu Gast um direkt davon zu lernen. Sie gibt ihr Wissen gerne mit dem ihr eigenen Humor und voller Energie weiter. Seit 2010 unterrichtet sie ihr eigenes Format „Neas Fundamentals „ in das all ihr Wissen um Tribal Style Dance einfließt und welches Tänzerinnen und Dozentinnen gleichermaßen eine solide Tanzbasis ermöglicht. 2015 ist aus NF eine eigene Gruppe entstanden, „Sharineas tribes „, in der überwiegend Leiterinnen eigener tribes aus ganz Deutschland tanzen. Ebenfalls 2015 hat Gabriella mit Nicole von Shir o Shakar und Fara la Sombra von Daphnees Clan ein Trio gegründet namens UNIQUA mit dem sie neue Wege geht. 2017 erweiterte sie das Neas Fundamentals Format mit den „New Generation“ einem zwar anschließenden aber auch eigenen Format welches besonders die kreative, flexible Umsetzung von bekannten moves aber auch neuen moves, Kombinationen und besonders größere Gruppenaktionen beinhaltet.

 

 

 

http://www.gabriellas-tribal.de/