Neelam

"Kostbarer blauer Stein"

Neelams Trainerin nannte den Namen und schon war es der Ihre.

Im Oktober 2013 begann Neelam mit dem Orientalischen Tanz und war sogleich infiziert. Der Kleiderschrank füllte sich mit Tanzkleidung und die Musikammlung wurde um etliche Titel erweitert. Im Frühjahr 2014 wechselte Neelam zu Xahira nach Köln und trainierte dort in 2 unterschiedlichen Gruppen. In den Gruppen durfte Neelam dann auch das erste mal echte Bühnenluft schnuppern und tanzte in Xahiras Werksschau. Währrend Xahira eine künstlerische Pause einlegte, besuchte Neelam Workshops und nahm an Projekten teil. Im Sommer 2015 entdeckte sie durch eines der Projekte die Tanzrichtung American Tribal Style Bellydance für sich. Seit August 2015 ist Neelam Mitglied im Tribalstamm "Talaith".

 

Ein Leben vor dem Tanz?

Ja, das gibt es. Neelam angagierte sich ehrenamtliche über sehr viele Jahre in verschiedenen Hilfsorganistionen. Mit zu ihren Aufgaben gehörte das Oraganisieren von Sanitätsdiensten, Übungen und Großübungen. Neelaam, ist es also gewohnt zu organisieren und verbindet nun die Leidenschaft zum Tanz und Organisation im Fliegenden Teppich.